ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:45 Uhr

Spremberg
Virtuose Vielfalt auf der Bühne 

Spremberger Stadtchor des ASF gestaltete am Sonntagnachmittag auf der Spremberger Freilichtbühne ein Konzert.
Spremberger Stadtchor des ASF gestaltete am Sonntagnachmittag auf der Spremberger Freilichtbühne ein Konzert. FOTO: Arlt Martina
Spremberg. Junge Philharmonie Köln und Stadtchor Spremberger gestalten ein ganz besonderes Konzert.

(mat) „Virtuose Klänge und die Macht der Stimmen“ - unter diesem Motto veranstaltete der Spremberger Stadtchor des ASF gemeinsam mit „The Chambers“ am Sonntag ein Konzert auf der Spremberger Freilichtbühne. 120 Besucher kamen zu diesem musikalischen Nachmittag.

„The Chambers“ ist ein internationales Ensemble aus Stimmführer und Solisten des bekannten Symphonieorchesters „Junge Philharmonie Köln“. Das Ensemble verfügt über ein ausgesprochen weitgefasstes Repertoire klassischer und populärer Musik. Das Programm der jungen Musiker reicht von virtuos vorgetragenen Solos über Werke für Kammerorchester bis hin zu den beliebtesten Evergreens der Popmusik. Die Besucher erlebten klassische Musik von Vivaldi über Bach bis hin zu Werken von Paganini.

Auch der Spremberger Stadtchor unter Leitung von Ramona Pietkiewicz bereitete sich bestens auf diesen Auftritt vor, begleitet wurden sie Sänger dabei von dem Kinder- und Jugendensemble des ASF „Die Sternschnuppen“. Das Programm bot am Sonntag einen Mix aus Orchestermusik und Chorklang und auch dem gemeinsamen Zusammenspiel zwischen Orchester und Chor.

Gern können sich jederzeit neue Musikfreunde bei den Spremberger Chören dazugesellen, sei es beim Stadtchor oder beim Kinder- und Jugendensemble. Der Chor probt jeden Montag von 19 bis 21 Uhr im Haus des Lernens in der Gartenstraße in Spremberg.