| 02:35 Uhr

Kürbisberg in Schneckenform

FOTO: mat1
Spremberg. Andreas Schulze von der Spremberger Gärtnerei Baudach hat in diesen Tagen ein kleines Kunstwerk aus Kürbissen in Form einer Schnecke aufgebaut. Etwa 2000 Kilogramm werden im Herbst in der Gärtnerei geerntet, die das Kürbiskraut gleichzeitig als Unkrautabdeckung nutzt. mat1

Nach der Ernte wird der Komposthaufen umgesetzt. "Wir persönlich kochen aus diesen gelben Früchten gern das süß-saure Kürbiskompott", sagt Andreas Schulze. Begehrt seien aber auch Zierkürbisse für die Herbstdekoration in Schalen und auf Balkons.