| 18:16 Uhr

Künstler-Geburtstag in großer Runde

Irmgard Kuhlee feierte am Donnerstag ihren im Hofladen in Terpe von Evi und Enno Lange.
Irmgard Kuhlee feierte am Donnerstag ihren im Hofladen in Terpe von Evi und Enno Lange. FOTO: mat1
Spremberg. Die Spremberger Künstlerin "Irmchen" Kuhlee hat am Donnerstag ihren 90. Geburtstag mit einer großen Gästeschar gefeiert. mat1

Die Familie schenkte ein Spanferkel, das gleich an Ort und Stelle von den Gästen verspeist wurde; die Geburtstagsgäste brachten selbst gebackenen Kuchen mit, der zur Kaffeetafel für reichlich Auswahl sorgte.

Seit fünf Jahren feiert Irmgard Kuhlee ihren Ehrentag immer wieder gern im Terpschen Hofladen. Selbst während ihres Geburtstags konnte sie es nicht lassen, sondern zeichnete einige Gäste wie die 19-jährige Elisabeth Mattiaschk. Staffelei, Papier und Farbe sind ihr Lebenselixier. "Auf jeden Fall möchte ich noch weitere Gedichte schreiben. Ich habe ein Bild in Arbeit, das ist erst zur Hälfte fertig. Das ist eine große alte Kiefer, die am Weg nach Drebkau steht. Dieses Bild werde ich in den nächsten Monaten fertigstellen. Ideen habe ich noch viele, die umgesetzt werden sollen." Zu den Gästen gehörten auch MC-Mitglieder, die Räuber und die Blasmusikanten, die das Jubiläum von "Irmchen" musikalisch umrahmten.

Irmgard Kuhlee hat in ihrer künstlerischen Laufbahn zahlreiche Ausstellungen gestaltet, lebt heute am Buckschen See, denn ihr Heimatort Groß Buckow wurde aufgrund des Tagebaus vor vielen Jahren umgesiedelt. Beruflich war sie früher als Fotografin tätig und absolvierte ein Malstudium.