| 02:49 Uhr

Krankenhausgesellschaft informiert über Arbeit

Spremberg. Eine Bilanz ihrer Arbeit wird die Spremberger Krankenhausgesellschaft am Mittwoch, 15. Februar, bei der Konferenz der Stadtverordneten vorstellen. René Wappler

Die Tagung beginnt um 14 Uhr im Ratssaal des Bürgerhauses. Das Spremberger Krankenhaus folgt in seiner Struktur einem besonderen Modell: Im Mai 1998 übertrug die Stadt 51 Prozent der Anteile an der Krankenhausgesellschaft auf die Beschäftigten und damit auf den Förderverein, der sich dem Ziel verschrieben hat, die stationäre medizinische Grundversorgung "auf hohem medizinischen Niveau zu unterstützen".