| 18:53 Uhr

Krankenhaus-Verein feiert Erfolgsmodell

Spremberg. Als einzigartiges Erfolgsmodell in der Bundesrepublik bezeichnet die Vorsitzende des Fördervereins "Krankenhaus Spremberg" das Klinikum der Stadt. Sabine Manka hielt am Mittwoch im Hotel Georgenberg eine Festrede zum 20. René Wappler

Geburtstag des Fördervereins. Der Erfolg des Krankenhauses hänge vor allem davon ab, dass der Vereinsvorstand "Entscheidungen im Interesse der Mitarbeiter und der Bevölkerung" treffe, sagte sie. "Wir sind immer in den schwarzen Zahlen geblieben." Der Verein, gegründet im Jahr 1997, wurde im Jahr 1998 Mehrheitsgesellschafter der Spremberger Krankenhausgesellschaft. 90 Prozent seiner Mitglieder sind Mitarbeiter. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) erklärte in seiner Gastrede, viele Leute hätten das Modell "einst belächelt, weil kaum jemand dachte, dass es ein erfolgreiches Experiment werden könnte".