ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Kontakt zu Szprotawa wird wirtschaftlicher

Spremberg. Die Stadt Spremberg will ihre Beziehung zur polnischen Partnerstadt Szprotawa um mehr wirtschaftliche Aspekte erweitern. Das kündigt Bürgermeisterin Christine Herntier an. Annett Igel-Allzeit

Am 11. August, wenn die Szprotawaer zum Spremberger Heimatfest anreisen, soll eine Kooperationsvereinbarung dazu unterzeichnet werden. "Wir arbeiten an ganz konkreten Maßnahmen in der Fachkräftesicherung und in der Vermittlung von Kooperationspartnern für Unternehmen", so die Bürgermeisterin. Partnerstädte sind Szprotawa und Spremberg seit 18 Jahren.