ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:08 Uhr

Kartenverkauf für Eröffnungsspiel Füchse - Eisbären beginnt

Weißwasser. In sechs Wochen öffnet die nigelnagelneue 16 Millionen Euro teure Eisarena in Weißwasser ihre Pforten. Der Ticket-Verkauf startet am kommenden Donnerstag. G. Nitsche

Der Verkaufsstart für das Spiel der Lausitzer Füchse gegen die Berliner Eisbären am 23. August um 20 Uhr beginnt am 18. Juli um 16 Uhr.

Zur Eröffnung gibt es außerdem zwei Spiele im Rahmen eines Traditionsturniers und ein buntes Programm.

Um dem zu erwartenden Ansturm gerecht zu werden, bieten die Lausitzer Füchse die Tickets in zahlreichen Vorverkaufsstellen an. Außerdem können Karten über den Online-Ticket-Anbieter etix gekauft werden. Den entsprechenden Link gibt es ab Montag unter www.lausitzer-fuechse.de.

Für den Verkauf öffnen die Füchse-Geschäftsstelle am Prof.-Wagenfeld-Ring 74 und der Füchse-Fanshop in der Lutherstraße 71 am nächsten Donnerstag von 16 bis 19 Uhr.

Kartenreservierungen sind nicht möglich. Außerdem können pro Person nur maximal zwei Eintrittskarten gekauft werden.

Neben der Geschäftsstelle und dem Fanshop werden Tickets auch bei allen Service-Partnern der RUNDSCHAU (z. B. DB-Reisecenter Angelika Bläck im Bahnhof Weißwasser) angeboten.

Preise pro Erwachsener: zwischen 24 Euro für die günstigste Stehplatzkarte und 40 Euro für die teuerste Sitzplatzkarte. Kinder zwischen sechs und 14: halber Preis; Kinder bis sechs Jahre: Eintritt frei.

Da auch am 24. und 25. August eine Reihe von Veranstaltungen in der Arena stattfinden, werden zudem Kombitickets für das gesamte Wochenende angeboten.

Preis: zwischen 30 und 44 Euro. Einzelkarten für Samstag, an dem unter anderem die ehemaligen Nationalmannschaften der DDR und der BRD aufeinandertreffen (18 Uhr), kosten für alle Plätze zehn Euro. Am Sonntag, an dem es ein großes Nachwuchs-Turnier gibt, kosten alle Plätze drei Euro.