Die Sanierung wird grabenlos, das heißt ohne Tiefbauarbeiten ausgeführt. Es werde keine Vollsperrung erfolgen und somit eine Behinderung des öffentlichen Verkehrs auf ein Mindestmaß reduziert sein. Die Stadtverordnetenversammlung von Welzow hatte im nichtöffentlichen Teil ihrer gestrigen Sitzung über die Vergabe der Arbeiten zu befinden. Der Baubeginn ist am 3. April vorgesehen. Insgesamt sind für die Sanierungs0arbeiten etwa vier Wochen eingeplant. (pm/red)