ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:15 Uhr

Einwohnerzahlen
Junge Leute motivieren Welzow

Welzow. Die Welzower  Einwohnerstatistik sieht gar nicht so schlecht aus. Nach 3627 Einwohnern zum 31. Dezember 2016 waren es Ende Dezember 2017 genau 3574 Einwohner. Das sind 53 Bürger weniger und entspricht einem Rückgang von 1,4 Prozent.

„Mehr als zwei oder drei Prozent Rückgang hatten wir auch in den Vorjahren nicht“, sagt Bürgermeisterin Birgit Zuchhold (SPD). Den 69 Sterbefällen standen 19 Geburten – zehn Kinder weniger als 2016 – gegenüber. „Wir haben 107 Wegzüge registriert, aber auch 104 Zuzüge. Unter den 107 Wegzügen waren 49 junge Leute“, sagt Birgit Zuchold. Abgesehen von den Zahlen erlebe sie aber auch junge Familien, die sich bewusst für Welzow als Wohnort entscheiden. „Diese jungen Leute lassen sich motivieren, motivieren aber auch mich. Sie setzen vor allem auf die weichen Standortfaktoren wie unsere Grundschule, die Kindertagesstätten, Einkaufsmöglichkeiten, Wohnraum und Ärzte.“ Das zu sichern, sei ihr wichtig. „Wir wollen familienfreundliche Kommune werden“, kündigt sie an, „und beim Ärztemangel habe ich gelernt, dass es hilft, an Netzwerke heranzutreten.“

(ani)