ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:45 Uhr

Straßenausbau geplant
Holperpiste in Spremberg verschwindet

Spremberg. Auf dem Georgenberg wird eine weitere Holperpiste verschwinden. Der Johann-Sebstian-Bach-Weg zwischen Schillerstraße und Grazer Straße soll grundhaft und barrierefrei ausgebaut werden. Diesen Beschlussvorschlag der Stadtverwaltung haben jetzt die Mitglieder des Bauausschusses und des Hauptausschuss befürwortet. Annett Igel-Allzeit

Die Barrierefreiheit soll sich auf die Grundstücksanbindungen und auf die Bushaltestelle beziehen. Wann es genau losgeht, steht noch nicht fest. Aber wenn auch grünes Licht von der Stadtverordnetenversammlung kommt, kann die Planung beginnen. Der Ausbau gehört laut Verwaltung zu den Vorhaben für den Stadtumbau 2015 bis 2017 und sei vom Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) bestätigt.