| 02:45 Uhr

Im Park spießen die Hüte

FOTO: mat1
Spremberg. Wer in diesen Tagen durch den Spremberger Stadtpark spazieren geht, entdeckt ganz sicher den großflächigen Pilzwuchs, der an dieser Stelle sehr ungewöhnlich ist. Sind diese Pilze zwar nicht genießbar, ist es doch ein Zeichen dafür, dass Pilzzeit in den Wäldern herrscht. mat1

Feuchtigkeit und milde Temperaturen sind Voraussetzungen für einen guten Pilzwuchs. Wer sich als Pilzsammler also noch einmal mit Pilzen für die eigene Küche eindecken möchte, sollte sich auf den Weg zu den bekannten Pilzstellen machen.