ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:33 Uhr

Hornower starten mit Licht in die dunkle Jahreszeit

Stefan Pötsch (r.) kam mit Sohn Malte zum Lampionumzug. Mit dabei waren auch die Mädchen Alina und Aymee Joe. Foto: Bogott
Stefan Pötsch (r.) kam mit Sohn Malte zum Lampionumzug. Mit dabei waren auch die Mädchen Alina und Aymee Joe. Foto: Bogott FOTO: Bogott
Hornow. Zum großen Lampionumzug hat der Kita-Verein ,,Land-Kinder-Land“ eingeladen. Kita-Leiterin Ramona Krautz konnte unter den Teilnehmern viele Kinder aus der Einrichtung begrüßen, die mit ihren Eltern, Geschwistern oder Großeltern kamen. Detlef Bogott

Aber auch viele Leute aus der Umgebung sind am Freitagabend beim Lampionumzug durch Hornow dabei gewesen. ,,Licht und Freude in der dunklen Jahreszeit ist unser Motto“, so die Kita-Leiterin. Nach der großen Dorfrunde trafen sich alle auf der Wiese gegenüber der Hornower Kirche. Dort loderte schon ein Lagerfeuer und es roch nach Brat- und Currywurst. Kinderpunsch und frische Pfannekuchen warteten auf die abendlichen Wanderer. Darüber, dass wieder um die hundert Leute kamen, freute sich Vereinsvorsitzende Andrea Neitsch, die diesen Abend mit vorbereitet hatte. Wie sie bestätigte, war es bereits der neunte Lampionumzug des Vereins. Detlef Bogott