ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:17 Uhr

Spremberg
Mühlentag in Hornow und Proschim

Hornow/Proschim. (ani) Für Besucher des Deutschen Mühlentags im Spremberger Ortsteil Hornow am Pfingstmontag, 21. Mai, lohnt sich auch ein Spaziergang durchs Dorf zur Hornower Martinskirche. Wie Irene Nitschke vom Mühlenverein ankündigt, ist die Kirche an diesem Tag von 13 bis 17 Uhr zur Besichtigung geöffnet. Aber auch Pfarrer Christoph Otto geht am Morgen erst einmal zur Mühle. Mit einem Freiluftgottesdienst um 9.30 Uhr will er den Mühlentag eröffnen. Ablösen wird ihn gegen 11 Uhr Ronne Noack als Fürst Pückler, der eine Braut sucht. Der Posaunenhchor der Hornower Kirchgemeinde spielt ab 15 Uhr an der Mühle.

(ani) Für Besucher des Deutschen Mühlentags im Spremberger Ortsteil Hornow am Pfingstmontag, 21. Mai, lohnt sich auch ein Spaziergang durchs Dorf zur Hornower Martinskirche. Wie Irene Nitschke vom Mühlenverein ankündigt, ist die Kirche an diesem Tag von 13 bis 17 Uhr zur Besichtigung geöffnet. Aber auch Pfarrer Christoph Otto geht am Morgen erst einmal zur Mühle. Mit einem Freiluftgottesdienst will er den Mühlentag um 9.30 Uhr eröffnen. Erwartet wird gegen 11 Uhr Ronne Noack als Fürst Pückler auf Brautschau. Der Posaunenchor der Kirchgemeinde spielt ab 15 Uhr an der Mühle.

Deutscher Mühlentag an der Mühle im Welzower Ortsteil Proschim wird am 21. Mai ab 12 Uhr gefeiert. Der Verein „Traditionelle Landtechnik und bäuerliche Lebensart“ zeigt hier im Museum am Mühlenweg ländliches Mobiliar, Haushaltsgeräte, kleinbäuerliche Agrartechnik und Handwerk.