ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:14 Uhr

Angebot in Spremberg
Es geht heiß her im Bergschlösschen

Seit wenigen Wochen gibt es im Spremberger Mehrgenerationszentrum Bergschlösschen einen neuen Tanzkurs Hip-Hop.Trainerin.Ulrike Tillack gibt ihre Leidenschaft für Tanz an Jüngere weiter.
Seit wenigen Wochen gibt es im Spremberger Mehrgenerationszentrum Bergschlösschen einen neuen Tanzkurs Hip-Hop.Trainerin.Ulrike Tillack gibt ihre Leidenschaft für Tanz an Jüngere weiter. FOTO: Arlt Martina
Spremberg. „Young Bloodz“ heißt die neue Hiphop-Gruppe. Ein Angebot, auf das offenbar viele Jugendliche gewartet haben.

Insgesamt 17 Mädchen und drei Jungen sind aktiv in der neuen Formation „Young Bloodz“ (Junges Blut). Der als Schnuppertraining deklarierte Kurs ist voll belegt; ein zweiter Kurs scheint möglich.  Eine zweite Spiegelwand ist bereits im Bergschlösschen geplant.

Für den Hiphop-Tanz hatten die beiden Spremberger Freundinnen Ulrike Tillack (28) und Carolin Rublack (31) schon immer ein offenes Ohr. Sie tanzten früher selbst im Bergschlösschen und beim Cottbuser Tanztheater „Black & White“. „Das Durchschnittsalter unserer Tänzer ist zwölf Jahre. Hiphop-Musik ist eben für diese Altersschiene etwas Cooles. Die Kids haben großen Spaß dabei“, erklärt Ulrike Tillack. Mit Choreografien bereitet sie sich zu Hause auf das Training vor. Das gilt auch für die jugendlichen Tänzer: „Die Schritte muss man sich schon merken und man sollte Zuhause auch selbst üben. Für die jungen Tänzer ist es ein gutes Gehirnjogging“, erklärt Ulrike Tillack.

Natürlich sollen die Tänze später auch zu besonderen Anlässen im Bergschlösschen präsentiert werden, beispielsweise bei Jugendweihen oder auch anderen Veranstaltungen.

Der Hiphop-Tanzkurs findet nun jeden Donnerstag zwischen 17 und 18.30 Uhr im Bergschlösschen (Bergstraße) statt.

Gesucht wird aber auch eine Trainerin für Vier- bis Fünfjährige, so Sabine Klauke vom Bergschlösschen.

(mat)