| 19:54 Uhr

Spremberg
Hier wächst guter Feuerwehrnachwuchs heran

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr Schwarze Pumpe feierte ihr 20. Jubiläum.
Die Kinder- und Jugendfeuerwehr Schwarze Pumpe feierte ihr 20. Jubiläum. FOTO: Detlef Bogott
Schwarze Pumpe. Kinder- und Jugendfeuerwehr in Schwarze Pumpe feiert ihr 20. Jubiläum – die Kinder von einst sind heute die Anleiter.

Fast auf den Tag genau vor 20 Jahren wurde die Kindrr-und Jugendfeuerwehr in Schwarze Pumpe gegründet. Aus diesem Anlass feierte man auch am Samstag das Jubiläum.Bei einer kleinen Schauvorführung konnten sich die Gäste überzeugen, dass in Schwarze Pumpe ein guter Feuerwehrnachwuchs heranwächst; der Löschangriff klappte vorzüglich. 

Der kleinen Übung sahen auch Robert und Yvonne Bonow zu. Der Polier und die Masseurin sind die Eltern von Sarah, die seit dem vergangenem Jahr Mitglied der Kinderfeuerwehr ist. Klassenkameraden, die der Kinderfeuerwehr angehören hatten das Interesse bei Sarah geweckt, und nach einem kurzen ,,Reinschnuppern“ ist sie nun mit dabei. Die Eltern unterstützen voll und ganz ihre Tochter. Vielleicht wird sogar Sarahs jüngere Schwester diesen Weg gehen, schon der Ur-Opa war Feuerwehrmann.

Ähnlich sieht es bei Elisabeth und Richard aus. Anke -Wehlan-Neuffer, die als Kita-Leiterin in Schwarze Pumpe arbeitet, und Marcel Neuffer, der seinen Arbeitsplatz in der Papierfabrik hat und selber Feuerwehrmann ist, unterstützen  die Interessen ihrer Kinder. Überredungskunst von Seiten des Vaters brauchte es dazu nicht. Mitglied der Kinderfeuerwehr kann man mit sechs Jahren werden. Die Körpergröße ist da nicht ausschlaggebend.

Der Gründungstag der Kinder-und Jugendfeuerwehr in Schwarze Pumpe war der 13. Dezember 1997. Alles begann damals mit fünf Kindern. Darunter war der heutige Gruppenführer und stellvertretende Jugendwart Thomas Schweigel. Im Laufe der Jahre übernahm die bereits verstorbene Kameradin Petra Nagorka die Leitung, 2008 Mario Lange. Die heute führende Hand ist Torsten Schneider neben Thomas Schweigel, Anja Schweigel-Wiemann, Marcel Neuffer, Willi Speer und Claudia Glaubitz, die die Jugendfeuerwehr gern und tatkräftig unterstützen. Derzeit sind elf Kinder im Alter von sieben bis 16 Jahren Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr. Die Ausbildung findet 14-tägig im Gerätehaus in Schwarze Pumpe statt. 

20 Jahre Kinder- und Jugendfeuerwehr Schwarze Pumpe FOTO:
(dbo)