Solch einen sonnendurchfluteten Ausflug werden die Spremberger in den nächsten Tagen wohl kaum machen können, wie Meteorologe Mario Fellmann vom Deutschen Wetterdienst in Cottbus erklärt. Das dichte Regenfeld, das am Mittwoch über der Stadt lag, werde zwar abziehen. "Aber zum Wochenende zu bleibt das Wetter unbeständig mit vereinzelten Niederschlägen", so Fellmann. Foto: Martina Arlt