| 02:45 Uhr

Hauptausschuss berät über frühere Kapelle

Spremberg. Für die Restauration des Gerüsts der früheren Kapelle auf dem Georgenberg will sich der Verein Laga Spremberg so bald wie möglich eine Erlaubnis der Unteren Denkmalbehörde geben lassen. Auch der Spremberger Hauptausschuss wird am Montag, 17. Oktober, ab 18 Uhr im Bürgerhaus über das Projekt beraten. René Wappler

Obwohl auf die Kommune nach dem aktuellen Plan keine Kosten zukommen, sind "alle vorgesehenen Arbeiten im Rahmen einer Vereinbarung zwischen der Stadt Spremberg und dem Förderverein verbindlich zu regeln": Dies teilt der Ausschussvorsitzende Andreas Bränzel (CDU) mit. Der Verein will das Projekt aus Fördermitteln sowie aus eigener Kraft und Sponsorengeld finanzieren. Es kostet voraussichtlich 200 000 Euro.