ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:38 Uhr

Welzow
Rathsburg-Ruine ist vorerst gesichert

Welzow. Auch wenn das Gerüst noch steht – die Sicherungsmaßnahmen an der Rathsburg in Welzow sind vorerst abgeschlossen. Das teilt die Welzower Bürgermeisterin Birgit Zuchold (SPD) mit. „Das Sachverständigengutachten wird aber erst im August vorliegen“, erklärt sie.

Die Straßensperrungen sind aufgehoben. Die Rathsburg gehörte neben Schuppen und Wohnhäusern zu den geschädigten Objekten einer Brandserie, die die Welzower Ende Januar und im Februar dieses Jahres schockiert hatte. Zwei mutmaßliche Brandstifter, die am 20. Februar nach dringendem Tatverdacht festgenommen werden konnten, sitzen noch immer in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Polizei sind abgeschlossen. Die Staatsanwaltschaft Cottbus will zur Anklage entscheidet.