| 02:34 Uhr

Guben versucht sich als Spielverderber

Guben. Der Spitzenreiter aus Seelow könnte am Samstag ab 13 Uhr seinen Meistertitel in Guben feiern. Das wollen die Lok- Spieler aber verhindern und genauso bissig und heiß in die Kämpfe gehen wie beim Hinspielsieg in Seelow. rlz1

Noch haben die Neißestädter den Abstiegskampf in der eigenen Hand.

Die zweite Vertretung spielt zum selben Zeitpunkt in Tauer und beschließt ihre Landesklassen-Saison.