ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Groß Reinemachen ist angesagt

Ralf Jädicke, Ronny Wendt und Lothar Söhnel (von links) beräumten Gehwege und Teile der Berliner Straße.
Ralf Jädicke, Ronny Wendt und Lothar Söhnel (von links) beräumten Gehwege und Teile der Berliner Straße. FOTO: Detlef Bogott/dbo1
Spremberg. Mit Ausschlafen am Neujahr ist da nicht viel: Schon ab 7.30 Uhr waren am Sonntag die vier Trupps des neu gebildeten Betriebshofes im Stadtgebiet unterwegs, um größere Hinterlassenschaften des Feuerwerkes zu bereinigen. dbo1

Den Rest erledigt die Kehrmaschine. Seit gestern sind Bauhof und Stadtbrigade zum Betriebshof zusammengeschlossen. An den Aufgaben am Neujahrstag ändert das für Ralf Jädicke, Ronny Wendt und Lothar Söhnel nicht viel. Sie beräumten Gehwege und Teile der Berliner Straße, säuberten Strittmatter Promenade und Zufahrtsstraßen zum Markt, Georgenstraße und ehemaligen Kauflandparkplatz sowie Karl-Marx-Straße bis zum Wiesenweg. Die anderen Gruppen kümmerten sich um die Berliner Kreuzung bis zur Post, dem Busbahnhof samt Kreisel sowie dem Marktplatz und angrenzende Straße sowie weitere Flächen. Mehrere Fuhren kamen zusammen. Besonders für Radfahrer könnte die nasse Pappe zur rutschigen Gefahr werden.