ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:12 Uhr

Kirchengemeinden laden an die Talsperre Spremberg ein
Pfingst-Gottesdienst am Strand

 Katharina Kleiner und Denise Kantor von der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Spremberg freuen sich schon auf den Open-Air-Gottesdienst am Stausee.
Katharina Kleiner und Denise Kantor von der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Spremberg freuen sich schon auf den Open-Air-Gottesdienst am Stausee. FOTO: Guhlan Anja / Anja guhlan
Spremberg. Zu einem Open-Air-Gottesdienst rund um das Thema „Aufleben“ laden alle evangelischen Spremberger Kirchgemeinden und die Landeskirchliche Gemeinschaft am Pfingstmontag um 10.30 Uhr am Klein Döbberner Südstrand der Talsperre Spremberg ein.

Über 500 Besucher werden am Stausee erwartet. Auf sie wartet ein bunter und fröhlicher Gottesdienst, in dem auch wieder viel Musik und Theater geboten  wird. So werden der Gospelchor der Spremberger Michaelkirche und eine fünfköpfige Projektband auftreten. Dazu wird es zwei Taufen zweier Brüder aus Spremberg am Stausee geben. Anschließend kann bei einem fröhlichen Beisammensein zusammen Mittag gegessen werden. Viele leckere Speisen dürfen gern mitgebracht werden. Es wird auch der Umwelt zuliebe darum gebeten, eigenes Geschirr mitzubringen. Wer will, der  kann im Anschluss auch einen Sprung ins kühle Nass wagen und im Stausee baden.

(ang)