ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:53 Uhr

Konzert in Spremberger Kreuzkirche
Gitarrist stellt Musik aus Südamerika vor

Spremberg. Mit seinem Programm unternimmt Alexander Kens am Sonnabend, 11. August, um 19 Uhr in der Spremberger Kreuzkirche einen Ausflug in die Geschichte der südamerikanischen Musik. Wie die Kirchengemeinde mitteilt, präsentiert er aus Sicht eines Gitarristen eine Auswahl von Stücken seit dem Ende des 19. Jahrhunderts bis in die Moderne.

Das Programm trägt den Titel: „Guitarra en Hispanoamerica“. Der brasilianische Choro gehört ebenso zum Repertoire des Musikers wie der argentinische Tango. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Die Gemeinde bittet allerdings um eine Spende für die Kirchenmusik.