ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:07 Uhr

Gewichtslauf geht an Vorjahressieger

Forst. Beim 28. Forster Gewichtslauf, gleichzeitig der dritte Wertungslauf im Ausdauer-Cup Spree-Neiße 2012, hat Vorjahressieger Thomas Rosse (M 35, Budvar-Racing-Team Cottbus) seinen Titel verteidigt. pm/jal

Auf den Plätzen folgten Ingo Busse (M 50, LTSV Forst 1990) und Wolf-Ulrich Raffel (M 35, Lichtenrader Löwen). Bei den Frauen landete Kerstin Thierfelder (W 35, LTSV Forst 1990) einen sicheren Sieg. Auf den Plätzen folgten die Vereinskameradinnen Petra Handreck (W 50) und Sandra Schuhart (W 30). 40 Läuferinnen und Läufer nahmen diesmal die 10-km-Strecke in Angriff. Die Besonderheit dieses Laufes ist es, dass die erzielte Laufzeit durch das Körpergewicht dividiert wird und der ermittelte Quotient über die Platzierung entscheidet.