(red/js) Durch bisher unbekannte Täter wurde vermutlich in der Nacht zum Samstag das gemauerte Geländer der erst vor wenigen Tagen weiß gestrichenen Spreebrücke mit schwarzer Farbe besprüht. Darüber informierte die Polizei am Montag. Die laut Polizei teils undefinierbaren Zeichen haben eine Größe von bis zu einem Quadratmeter. Die Höhe des so entstandenen Sachschadens ist derzeitig unbekannt.