| 02:35 Uhr

Fußball ist ihr Rezept für Fitness

Die Fußball-Oldies unterbrechen ihr Training, um Aufstellung für ein Gruppenbild zu nehmen.
Die Fußball-Oldies unterbrechen ihr Training, um Aufstellung für ein Gruppenbild zu nehmen. FOTO: Anja Guhlan/ang1
Spremberg. Sie sind alle über 60 Jahre alt. Statt sich Gedanken über das künftige Altersheim zu machen, bleiben sie gemeinsam beim regelmäßigen Fußballspielen auf der Anlage des Sportvereins Blau-Weiß 07 Spremberg fit. ang1

An diesem Wochenende, wenn Blau-Weiß 07 sein 110-jähriges Gründungsjubiläum feiert, spielt die Ü-60-Mannschaft des Vereins ihr erstes Spiel der Saison. Dafür haben die acht Herren, die momentan der Mannschaft angehören, fleißig trainiert.

"Alle acht Spieler haben vor zehn Jahren bereits die Ü-50-Mannschaft im Verein mit begründet. Jetzt sind wir altersmäßig so vorangeschritten, dass wir seit etwa einem Jahr die Ü-60-Mannschaft gebildet haben", sagt Ronald Klauke. Der Älteste ist Joachim Kuhlee mit 69 Jahren. "Mir macht das Fußballspielen immer noch sehr viel Spaß, obwohl wir vorsichtiger geworden sind. Keiner will sich unnötig verletzen", meint Kuhlee. Alle sind topfit. Mindestens einmal in der Woche, meistens freitags ab 19 Uhr, trainieren die Oldies auf der Vereinsanlage. Nach einer kurzen Erwärmung beginnen sie stets mit einem Übungsspiel auf dem Kleinfeld. Gespielt wird in der Ü-60-Klasse stets auf Kleinfeld nach den Kleinfeld-Fußballregeln. Auch die Spielzeit ist im Vergleich zu den jüngeren Männer-Mannschaften verkürzt. Die Oldies spielen zwei Mal 30 Minuten.

Die Ü-60-Mannschaft nimmt regelmäßig an Turnieren teil und heimst auch Pokale ein. "Es gibt nicht allzu viele Ü-60-Mannschaften in der Region. Deshalb spielen wir mit den Oldies vom SV Blau-Gelb Laubsdorf/Frauendorf auch mal in einer Spielgemeinschaft und sind dabei in der letzten Spielsaison brandenburgischer Vize-Meister geworden", erzählt Klauke stolz. Genauso stolz sind die Enkel der Oldies, die es toll finden, dass ihre Großväter noch so fit sind und Fußball spielen. An diesem Wochenende, wenn sie gegen ausgewählte Ü-60-Mannschaften beim Sportfest spielen, wollen sie weitere Erfolge einfahren.

Wer über 60 Jahre alt ist und jetzt auch Lust bekommen hat mitzuspielen, der könne gerne an einem Probetraining teilnehmen, so Klauke. Mitspieler werden immer gesucht.