| 02:39 Uhr

Für schmucke Kostüme und neue Spielgeräte

Dank für den Dank: Die Spremberger Spreenixe Francy Kuhlee und die Drebkauer Brunnenfee Tanja Anson bedankten sich bei den Minifunken des PCC, die sich mit ihrem Auftritt wiederum für die Spende bedankt hatten.
Dank für den Dank: Die Spremberger Spreenixe Francy Kuhlee und die Drebkauer Brunnenfee Tanja Anson bedankten sich bei den Minifunken des PCC, die sich mit ihrem Auftritt wiederum für die Spende bedankt hatten. FOTO: mat1
Spremberg. Insgesamt 13 500 Euro hat die Sparkasse Spree-Neiße am Mittwoch an die Vertreter von Vereinen aus dem Raum Spremberg verteilt. Das Geld stammt aus dem Zweckertrag des ersten Halbjahres 2017 aus dem PS-Lotterie-Sparen. mat1

Sparkassen-Direktor Thomas Schmitt übergab Vertretern von sieben gemeinnützigen Einrichtungen und Vereinen Schecks über 1500 bis 2500 Euro.

Mit diesem Geldsegen können sich die Vereine nun so manch einen lang ersehnten Wunsch erfüllen. Die Minifunken des Pumpschen Carneval Clubs führten quasi zum Dank einige Tänze vor. Denn der Pumpsche Carneval Club erhielt 1500 Euro für Kostüme der Minifunkengarde. Der Anglerverein Ortsgruppe Welzow Petri Wels des DAV bekam 1500 Euro für Wettkampfbekleidung und Ausrüstung der Jugendmannschaften. Der Welzower Sportverein Borussia 09 kann 2000 Euro für die Anschaffung eines Rasentraktors einsetzen. Ebenfalls 2000 Euro erhielt der Verein der Niederlausitzer Heideschule für die Neugestaltung der Sportanlage. Der Traditionsverein Golschow wird mit 2000 Euro bei der Erweiterung des Spielplatzes durch Anschaffung und Aufbau eines weiteren Spielgerätes unterstützt. Der Dorfclub Siewisch kann mit 2000 Euro die Überdachung des Fahrrad-Tourismus-Stützpunktes ermöglichen. Der Förderverein Laga Spremberg wiederum erhielt 2500 Euro für die Restauration und Wiederherstellung des historischen Eingangsportals zum nördlichen Teil des Stadtparks auf dem Georgenberg.

"Wir freuen uns, dass wir aufgrund der ungebrochenen regen Beteiligung unserer Kunden am PS-Lotterie-Sparen gemeinsam wieder Gutes in der Region bewirken können", so Schmitt. Das PS-Los vereine nicht nur das Sparen und die Chance auf einen Gewinn, sondern auch einen kleinen Betrag für einen guten Zweck.

Dieser Zweckertrag in Höhe von insgesamt 38 700 Euro kann in diesen Tagen an 21 gemeinnützige Einrichtungen und Vereine in den Direktionen Guben, Forst und Spremberg der Sparkasse Spree-Neiße verteilt werden.