| 13:53 Uhr

Einkaufen
Fünf verkaufsoffene Sonntage in Spremberg

Spremberg.

Der City-Werbering hat für dieses Jahre fünf verkaufsoffenen Sonntag im Spremberger Ordnungsamt beantragt: für das Frühlingsfest am 25. März, für das Heimatfest am 12. August, ür den 13. Historischen Töpfermarkt zum Herbstfest am 30. September, für das Lichterfest am 2. Dezember und für den Weihnachtsmarkt am 16. Dezember. Nach dem brandenburgischen Ladenöffnungsgesetz dürfen Geschäfte am Karfreitag, Ostersonntag, Pfingstsonntag, am Volkstrauertag, am Totensonntag und auch an den beiden Weihnachtsfeiertagen nicht öffnen. Zudem darf die Ladenöffnung an nicht mehr als zwei Sonn- oder Feiertagen innerhalb von vier Wochen gestattet werden. Nach den Beratungen dazu in Ausschüssen soll die Stadtverordnetenversammlung am 14. Februar den Beschluss zu den Wünschen des City-Werberings fassen.

(ani)