ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Friedrichshainer Wanne auf Platz vier

Friedrichshain / Halbendorf.. Neun kuriose Gefährte waren am Samstag beim größten Badewannenrennen der Region am Ufer des Halbendorfer Badesees aufgestellt und konnten beim Warm-up genauestens in Augenschein genommen werden. André Kurtas

Darunter auch der Badewannenkatamaran von Stefan und Holger Merkel aus Friedrichshain (die RUNDSCHAU berichtete).
„Wir haben in diesem Jahr unser Schaufelrad in die Mitte gesetzt und eine größere Übersetzung gewählt, angetrieben wird unsere Badewanne durch eine Mountain-Bike Kette“ , erklärte Schmiedemeister Erhard Merkel, Vater der beiden Starter, die neuesten Veränderungen der Friedrichshainer Badewanne.
Doch die Konkurrenz im nassen Element war stark und reichte vom einfachen „Schweinetrog“ bis zum „Blauen Hai“ .
Getragen von der Welle der Begeisterung Tausender Zuschauern begaben sich die Akteure ins nasse Element. Hier lieferten sich die Badewannen-Galeeren dann ein spannendes Rennen. Der gelb-rote Friedrichshainer Schaufelradkatamaran mit Stefan und Holger Merkel an den Pedalen erkämpfte sich am Ende den vierten Platz.