ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:21 Uhr

Bauprojekt an Spremberger Wendenstraße
Plan sieht Freigabe von Brücke im August vor

Spremberg. Die Bauarbeiten für die Brücke an der Spremberger Wendenstraße werden voraussichtlich Mitte August beendet sein. Das teilt Fachbereichsleiter Gerd Schmiedel mit.

„Vielleicht erfolgt die Freigabe im Rahmen des Heimatfestes“, erklärt er. Nach dem Abbruch der maroden Brücke aus dem Jahre 1972 entsteht ein Neubau als Fachwerkbrücke aus Aluminium. Das Bauwerk galt mittlerweile als Sicherheitsrisiko. Rost fraß sich in die Stahlhauptträger, den Widerlagern fehlte der nötige Schutz vor Nässe. Knapp eine Million Euro wird investiert.