ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:47 Uhr

Spremberg
Erlebnisbad Kochsagrund startet dreistellig in Saison

Schon am ersten Tag kamen 320 Besucher ins Spremberger Freibad im Kochsagrund.
Schon am ersten Tag kamen 320 Besucher ins Spremberger Freibad im Kochsagrund. FOTO: Detlef Bogott
Spremberg. Demnächst steht das 24-Stunden-Schwimmen an.

Bei schönsten Sommerwetter ist am Samstag das Freibad im Kochsagrund eröffnet worden. Seit März liefen die Vorbereitungsmaßnahmen für die Badesaison. Die Mitarbeiter des Bäderbetriebes hatten auch in diesem Jahr wieder tatkräftige Unterstützung durch die Wasserwacht, dem Schwimmverein und den Wasserballspielern bekommen, mussten aber  den Verlust von Gerätschaften durch mehrere Einbrüche verkraften, wodurch Rasenmäher, Freischneider und andere Gerätschaften verschwanden und am Gebäude Schäden entstanden. Wie der Leiter für Bäderbetriebe, Michael Biener, mitteilte, kamen schon am Eröffnungstag 320 Besucher in das Freibad. Das erste große Ereignis steht bevor: Das 24-Stunden-Arena-Schwimmen findet am 16. und 17. Juni statt.