| 02:44 Uhr

Freibad Schwarze Pumpe geht in den Saisonausklang

Großen Spaß haben besonders die Kinder auf der Rutsche, die 36 Meter lang ist.
Großen Spaß haben besonders die Kinder auf der Rutsche, die 36 Meter lang ist. FOTO: Martina Arlt/mat1
Schwarze Pumpe. Wer sich den Badespaß in den Sommerferien im Schwimmbad Schwarze Pumpe nicht entgehen lassen möchte, sollte die nächsten Tage noch einmal einen Besuch einplanen. Das Bad ist nur noch bis zum 20. mat1

August geöffnet. Dann endet die Saison 2017. Denn die Einrichtung für die heißen Tage des Jahres hat insgesamt nur acht Wochen geöffnet. Mehr als 4000 Besucher konnten in diesem Jahr bisher im Pumpschen Bad begrüßt werden.

Der Förderverein Schwimmbad Schwarze Pumpe setzt sich immer wieder dafür ein, dass diese Einrichtung jedes Jahr in der warmen Jahreszeit geöffnet wird. Besonders die Kinder aus dem Hort, der Kita und dem Kinderheim in Schwarze Pumpe nutzen das Bad bei schönem Wetter fast täglich.

Neben den Mitgliedern des Fördervereins sorgten auch zwei Ein-Euro-Jober dafür, dass sich dieses Areal mit einer Fläche von immerhin 4000 Quadratmetern in einem gepflegten Zustand befindet.

Bis zum 20. August hat das Bad in Schwarze Pumpe noch täglich von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Bis dahin findet auch noch zweimal Zumba am Donnerstagabend um 18 Uhr statt. Bei schlechtem Wetter bleibt das Bad geschlossen. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich telefonisch vergewissern, ob das Bad geöffnet hat (Telefon 03564 22037). Die Preise sind moderat: Erwachsene zahlen 3,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre 1,50 Euro.