ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:09 Uhr

Frau wurde bei Überfall durch Reizgas verletzt

Spree-Neiße. Nach einem Überfall laufen in Welzow seit dem vergangenen Wochenende Ermittlungen wegen eines schweren Raubes. Nach Polizeiangaben von Montagmittag war eine 63-Jährige bereits am vergangenen Freitag gegen 15. red/js

20 Uhr gegenüber dem Bahnhof an der Dr.-Senst-Straße von einem Mann mit Reizgas besprüht worden. Der Unbekannte stieß die Frau in den Schnee und versuchte dabei, ihr die Handtasche zu entreißen. Da die Frau lautstark protestierte, habe der Täter von ihr abgelassen und sei in Richtung einer Gartenanlage geflüchtet, informierte ein Sprecher der Polizei am Montag.

Bei dem versuchten Raub erlitt die Frau durch den Einsatz des Reizgases Augenverletzungen. Angaben zum Aussehen des Täters wurden vonseiten der Polizei allerdings noch nicht gemacht.