ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:41 Uhr

Pläne des Rathauses
Fördermittel-Antrag für Festplatz in Spremberg

Spremberg. Die Mitarbeiter der Spremberger Stadtverwaltung wollen im Jahr 2019 Fördermittel für die Gestaltung des Festplatzes an der Freilichtbühne beantragen. Wie Bürgermeisterin Christine Herntier (parteilos) mitteilt, hoffen die Fachleute im Spremberger Rathaus auf finanzielle Unterstützung aus dem Förderprogramm für modellhafte Projekte aus dem ländlichen Raum.

Der Plan der Stadtverwaltung sieht für den Platz unter anderem eine Mehrgenerationenanlage und Bänke mit Rückenlehnen vor. Der Ausbau sollte ursprünglich im Rahmen einer Landesgartenschau erfolgen, für die Spremberg vom Land jedoch nicht den Zuschlag erhielt. Allerdings blieben die vorgesehenen 500 000 Euro an Fördermitteln nach Angaben des Landesministeriums auch nach der gescheiterten Bewerbung für das Projekt reserviert.