ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:07 Uhr

Flüchtiger Fahrer kam nicht weit

Spremberg.. Gestern um 1.35 Uhr knallte es in der Badergasse in Spremberg. Ein Pkw-Fahrer war gegen eine Laterne gefahren und hatte diese beschädigt. Ungeachtet der Beulen am Auto machte sich der Unfallverursacher pflichtwidrig davon.

Die Polizei konnte ihn jedoch wenig später im Stadtgebiet auffinden.
Eine unangenehme Begegnung mit einem Reh hatte um 0.10 Uhr ein BMW-Fahrer auf der B 156 zwischen Spremberg und Graustein. Das Tier überquerte so plötzlich die Fahrbahn, dass der Pkw-Fahrer nicht ausweichen konnte. Das Reh wurde verletzt, am Pkw entstand Blechschaden, meldet die Polizei.