Etwa 60 Feuerwehrleute mit 25 Fahrzeugen waren im Einsatz, darunter Einsatzkräfte aus Spremberg, Döbern, Wolfshain, Bohsdorf, Klein Loitz, Cottbus, Madlow, Schleife, Rohne und Mulkwitz. Die Berufsfeuerwehr Cottbus kam mit einem großen Tanklöschfahrzeug. Die Kreisbrandmeister aus dem Niederschlesischen Oberlausitzkreis und dem Spree-Neiße-Kreis koordinierten den rund dreieinhalbstündigen Einsatz. (mf/js)