ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:53 Uhr

Feuerwehr-Einsatz
Feuerteufel schlägt in Welzow erneut zu

In Welzow ist offenbar ein Feuerteufel nachts unterwegs.
In Welzow ist offenbar ein Feuerteufel nachts unterwegs. FOTO: Fotolia
Welzow. In der Nacht zum Dienstag hat es in Welzow erneut gebrannt. Und das gleich zwei Mal.

Die Kameraden der Feuerwehr hatten in den frühen Morgenstunden einiges in Welzow zu tun. In der Bahnhofstraße stand gegen 5.20 Uhr ein leeres brennendes Nebengebäude in Flammen. Zuvor dauerte von 1.20 Uhr bis 4 Uhr ein weiterer Löscheinsatz in der Brandenburger Straße. Dort brannte ein leerstehendes Nebengebäude. Die darin untergebrachten Kaninchen wurden durch die Feuerwehr gerettet, informiert die Polizei.

Bereits am Wochenende musste die Feuerwehr viermal in Welzow ausrücken. Durch einen unbekannten Täter wurden in zwei leerstehenden Gebäuden, sowie einem Lagerschuppen herumliegender Unrat entzündet.

(fh)