| 16:43 Uhr

Folgen vom schwerem Brand
Polizei forscht weiter zu Grund für Feuer in Terpe

Spremberg.

Die Ursache des Brandes am Silvesterabend in Terpe bleibt vorerst unklar. Das teilt die Pressestelle der Polizei mit. Der Dachstuhl eines Wohnhauses hatte am 31. Dezember gegen 20.30 Uhr Feuer gefangen. Menschen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ungefähr 200 000 Euro. Fachleute der Polizei untersuchten das Grundstück am Dienstag auf mögliche Spuren, die Hinweise zum Grund des Brandes geben könnten.