Diese Auszeichnungsveranstaltung war mit einer Weihnachtsfeier für die Senioren der Ortsgruppe Döbern der IG BCE verbunden und fand im Saal der Gaststätte zur Dorflinde in Groß Kölzig statt.
Der Ortsgruppenvorsitzende Eberhard Müller bezeichnete die große Resonanz auf die Einladung - es waren 135 Kolleginnen und Kollegen der Einladung gefolgt - als ein Zeichen für den Zusammenhalt in der Gewerkschaft, der in der heutigen Zeit einfach notwendig sei.
Bei der Veranstaltung wurden in feierlicher Form langjährige Gewerkschaftsmitglieder geehrt. So 17 für ihre 25-jährige Mitgliedschaft in der Gewerkschaft, neun für ihre 40-jährige Gewerkschaftsmitgliedschaft und zwölf für 50-jährige Mitgliedschaft. Die Ehrung nahmen die Bezirkssekretärin der IG BCE, Karola Berndt, der Ortsgruppenvorsitzende Eberhard Müller aus Groß Kölzig und sein Stellvertreter Reinhard Jainz aus Wolfshain vor.
Für alle Jubilare gab es Blumen, Urkunden und Plaketten. Aber auch zusätzlich für 50-jährige Mitgliedschaft eine Uhr, für 40-jährige einen silbernen Kugelschreiber und für 25-jährige Mitgliedschaft ebenfalls eine Uhr. Die Bezirkssekretärin Karola Berndt bedankte sich bei den Jubilaren für ihre jahrelange Treue, ihr Engagement für die Gewerkschaftsarbeit.
Der Feuerwehrchor der Freiwilligen Feuerwehr Groß Kölzig sorgte für einen sehr unterhaltsamen Abend. Die Gewerkschafter hatten sich in gemütlicher Runde viel zu erzählen, und es wurde auch ausgiebig getanzt. (mf)