| 02:44 Uhr

Familie der Schwäne verkraftet Heimatfest

Spremberg. Die Schwanenfamilie vom Teich in der Spremberger Innenstadt hat das Heimatfest samt des Feuerwerks gut überstanden. So berichtet die Betreuerin der Wasservögel, Elfi Fuchs: "Brav und artig sind sie vor dem Fest in ihr Kämmerlein auf meinem Grundstück gegangen, und jetzt schwimmen sie wieder auf dem Gewässer. René Wappler

" Allerdings führten Angriffe anderer Tiere dazu, dass die Familie nach und nach auf das Elternpaar und drei Nachkommen schrumpfte. Wie Elfi Fuchs erläutert, starben vor mehreren Wochen zwei Jungschwäne an ihren Verletzungen. "Die Fachleute gehen davon aus, dass die Tiere vom Uhu attackiert wurden, der sich am Schwanenteich angesiedelt hat", sagt sie. Ein dritter Schwan befindet sich zur weiteren Pflege beim Tierarzt.