ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:44 Uhr

Blümchenkaffee
Wasser lässt selbst Papierblüten blühen

Sabine Rackel, Manuela Kühn und Monika Gawron unterstützten am Dienstag die Kinder im „Blümchenkaffee“ bei den Experimenten mit dem Element Wasser.
Sabine Rackel, Manuela Kühn und Monika Gawron unterstützten am Dienstag die Kinder im „Blümchenkaffee“ bei den Experimenten mit dem Element Wasser. FOTO: Arlt Martina
Spremberg. „Verwandlungskünstler Wasser“ hieß es am Dienstag im „Blümchenkaffee“ der Volkssolidarität. Sabine Rackel, Manuela Kühn und Monika Gawron hatten Experimente mit Wasser vorbereitet. Von Martina Arlt

Da verwandelten sich Kaffeefilter in kleine bunte Kunstwerke. Außerdem zeigten sie, wie in einer Schale mit Wasser die darauf zusammengefalteten Papierblüten in kürzester Zeit aufblühen. Für die Kaffeetafel holte Sabine Rackel die schönsten Sammeltassen aus dem Schrank und hatte für alle Gäste Apfelstrudel gebacken. Zu guter Letzt hörten die Kinder noch eine interessante Geschichte zum Wasser aus dem Buch: „Wie Anatol über das weite Meer segelt“.

Die nächste Blümchenkaffee-Zeit ist am 25. September um 15 Uhr im Kontaktcafé der Volkssolidarität – Motto: „Wie schön ist der Herbst“.