Das teilte der Verein mit. "Anderslautende Gerüchte entbehren jeder Grundlage", erklärte der 1. Vorsitzende Heido Briesemann.