ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:07 Uhr

Bauprojekt in Spremberg
Erweiterter Hort eröffnet laut Plan im Oktober

Spremberg. Vier Gruppenräume für 58 Kinder, zwei kleine Abstellräume, eine Verteilerküche und einen Flur: Diese Ausstattung sieht der Plan für den Hort „Max und Moritz“ vor, über den die Spremberger Stadtverordneten im Februar abstimmen wollen.

Eine Grundfläche von 285 Quadratmetern soll nach Angaben der Rathaus-Mitarbeiter für die Hort-Erweiterung neben der Aula der Grundschule dienen. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich sechs Monate. Die Eröffnung ist für Oktober 2018 vorgesehen. Das Investitionsvolumen beträgt ungefähr 655 000 Euro.