ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Erstklässler bedanken sich bei den Tafel-Mitarbeitern

Spiele, Büchen und Lieder hatten die Erstklässler mitgebracht.
Spiele, Büchen und Lieder hatten die Erstklässler mitgebracht. FOTO: dbo1
Spremberg. Die erste Klasse des Lausitzer Hauses des Lernens hat am Mittwoch der Spremberger Tafel einen Besuch abgestattet. Gemeinsam mit Klassenlehrerin Anne Böhme bedankten sich die Mädchen und Jungen bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern mit einem kleinen Programm für deren Unterstützung. dbo1

Ob beim Zirkusprojekt oder beim Spendenschwimmen - immer wieder standen die Tafel-Mitarbeiter den Kindern im vergangenen Schuljahr zur Seite. Als Dankeschön wurden sie nun von den Schülern mit Liedern und Gedichten überrascht.

Zudem brachten sie eine kleine Sammlung von Spielen, Büchern und CDs mit, die nun von der Tafel an Hilfebedürftige verteilt werden können.