ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:21 Uhr

Spremberg
Die erste Jugendfeier in diesem Jahr in Spremberg

Am Samstag nahmen 44 junge Leute an der Jugendfeier in Spremberg im Mehrgenerationszentrum „Bergschlösschen“ teil.
Am Samstag nahmen 44 junge Leute an der Jugendfeier in Spremberg im Mehrgenerationszentrum „Bergschlösschen“ teil. FOTO: Arlt Martina
Spremberg. Insgesamt werden in diesem Jahr 110 Mädchen und Jungen aus Spremberg an Jugendfeier-Veranstaltungen teilnehmen. Von Martina Arlt

Den Auftakt der diesjährigen Jugendfeiern gestalteten am Samstag 44 Schüler aus der Berufsorientierenden Oberschule Spremberg (BOS), der Georgenbergschule sowie eine Schülerin aus dem Johanneum Hoyerswerda. An diesem besonderen Tag zeigten sich die Mädchen in den schönsten Kleidern und auch die Jungen im festlichen Outfit. Das Team des Mehrgenerationszentrums „Bergschlösschens“ um Birgit Kamenz bereitete in bewährter Form ein ansprechendes Programm vor. Zum zweiten Mal hielt Dagny Schütt alle Fäden zur Jugendfeier in der Hand und bereitete im Vorfeld gemeinsam mit Sabine Klauke neun Jugendstunden zu interessanten Themen vor. Benny Stobinski hielt die Festrede. „Doch was wird künftig anders sein. Ab sofort kommt es auf eure Entscheidungen an. Nutzt eure Chancen, mit Fleiß und Ehrgeiz kann man fast alles erreichen“, so der Festredner. Die Umrahmung der Feierstunde übernahmen die Tänzer vom TKC Tschernitz, die Band „4 Tunes“, Niclas Fechner mit Rezitationen sowie Bauchredner Felix Hanke mit Puppe „Erwin“. Den Dank der Schüler sprachen Marie Wienert und Michel Simmang von der BOS.

Auch Juliette Schupke (15) aus dem Kinderheim Spremberg putzte sich so richtig heraus: „Das Kleid kaufte ich im Internet. Ich persönlich nahm an drei Jugendstunden teil, die sehr interessant waren. Aus unserem Haus feiern vier Schüler die Jugendweihe, so kam auch der Friseur heute morgen zu uns. Das Programm zur Jugendfeier war sehr schön. Ich gehe heute zur Feier des Tages in der Gaststätte ´Zur Wildtränke´ schön Essen“, erzählt Juliette. Auch Jeremy Monka (14) aus der BOS freute sich auf diesen besonderen Tag im Leben: „An der Jugendfeier sollte man schon teilnehmen, es beginnt ein neuer Lebensabschnitt. In großer Runde feiern wir heute in Familie im Dorfgemeinschaftshaus in Haidemühl.“

Am kommenden Samstag finden noch einmal zentrale Jugendfeiern für die Schüler des Erwin-Strittmatter-Gymnasiums im Spremberger Bergschlösschen statt. Insgesamt nehmen in diesem Jahr 110 Mädchen und Jungen aus Spremberg an Jugendfeier-Veranstaltungen teil.