| 02:57 Uhr

Erneut Literaturcafé über Peter Jokostra

Bohsdorf. Der Erwin-Strittmatter-Verein Bohsdorf widmet sich jetzt zum zweiten Mal mit einer Veranstaltung dem jahrelang in der Region ignorierten Schriftsteller Peter Jokostra. Unter dem Titel "Erst verdrängt, dann (fast) vergessen – der Spremberger Dichter Peter Jokostra" steht das nächste Literaturcafé des Vereins. Catrin Würz

Es findet am kommenden Sonnabend, 18. April, ab 14 Uhr in der Bücherklause am Spremberger Kirchplatz statt. Angekündigt sind Vortrag, Lesung und Gespräch mit Klaus Krause aus Minden und Matthias Stark aus Stolpen. Klaus Krause, der selbst aus Spremberg stammt, hat mehrere Aufsätze über Jokostra und dessen Freund-Feind-Beziehung zu Strittmatter verfasst.