ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:53 Uhr

Eine Schau für Liebhaber des Stachligen

Die Mitglieder der Spremberger Fachgruppe Kakteen und Sukkulenten des Kulturbundes Spremberg treffen sich.
Die Mitglieder der Spremberger Fachgruppe Kakteen und Sukkulenten des Kulturbundes Spremberg treffen sich. FOTO: Martina Arlt/mat1
Spremberg. Die Mitglieder der Spremberger Fachgruppe Kakteen und Sukkulenten des Kulturbundes laden am kommenden Wochenende zu ihrer 38. Kakteenausstellung ein – ein Muss für Liebhaber dieser Pflanzen. Martina Arlt / mat1

Zu der Gruppe gehören 18 Kakteenliebhaber, zwölf davon stellen ihre Raritäten in der Kakteenzucht aus. Auf einer Fläche von 160 Quadratmetern werden 800 Kakteen in 200 Arten zu sehen sein. Auch eine Pflanzenbörse mit dem Verkauf bereichert die zweitägige Schau.

Die Sprembergerin Gisela Meyer ist mit 75 Jahren die älteste Ausstellerin und gleichzeitig das älteste Mitglied in der Spremberger Fachgruppe. Sie wird den Besuchern interessante Pflegetipps zu Blattkakteen geben. Ein Schwerpunkt in der Mitte der Freilichtbühne werden die Caudexpflanzen und andere Sukkulenten von Dietmar Kalfirst aus Schwarze Pumpe bilden. Gern werden die Fachgruppenmitglieder Auskunft zur Pflege und Überwinterung der Pflanzen geben.

Der Grausteiner Erhard Lehmann ist seit 1979 leidenschaftlicher Kakteenfreund und leitet seit einigen Jahren die Spremberger Gruppe und hat mittlerweile in seinen Gewächshäusern Tausende Pflanzen. Seine Frau Ingrid hat er bereits vor mehr als 15 Jahren für das Hobby begeistert. "Täglich bin ich in meinem Gewächshaus, Arbeit gibt es immer. Heute weiß ich: Kakteenzucht ist eine Sucht."

Die Spremberger Fachgruppe ist seit 25 Jahren Mitglied in der Deutschen-Kakteen-Gesellschaft. Sie treffen sich jeden dritten Dienstag im Monat beim Kulturbund, organisieren Pflanzenvorträge und Reiseberichte. Besonders Vereinsmitglied Volker Schädlich hat oft viel zu berichten, wenn er von seinen Reisen zurückkehrt. Auch beim Spremberger Heimatfest am 8. und 9. August werden die Fachgruppenmitglieder der Kakteenfreunde wieder mit einem Stand in der Langen Straße präsent sein.

Kakteen- und Sukkulentenausstellung, Spremberg, Freilichtbühne, 16. und 17. Mai, 9 bis17 Uhr.