Sie hatten deshalb Schwierigkeiten befürchtet. Dazu erklärt Rita Richter, Standortleiterin Spremberg des Eigenbetriebes „Grundsicherung für Arbeitssuchende“: „Wenn kein vollstreckbarer Titel vorliegt, entscheidet der Mieterwille, an wen die Miete überwiesen wird. Wir sind Ausführende.“ Allerdings müsse der Eigenbetrieb darüber informiert werden.