ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:53 Uhr

Meisterschaft der Ersthelfer
Grundschule Grano gewinnt Jugendrotkreuz-Wettbewerb

Sieben Grundschulen aus dem Landkreis Spree-Neiße messen sich in  Spremberg im Jugendrotkreuz-Wettkampf.
Sieben Grundschulen aus dem Landkreis Spree-Neiße messen sich in Spremberg im Jugendrotkreuz-Wettkampf. FOTO: Detlef Bogott
Spremberg/Guben. Sieben Schulen aus Spree-Neiße waren am Start.

Der Spremberger Marktplatz ist  am Mittwochnachmittag zur Bühne für die Teilnehmer des 16. Grundschulwettbewerbs des Jugendrotkreuzes im DRK-Kreisverband Niederlausitz geworden.

Die sieben Mannschaften aus sieben Grundschulen des Spree-Neiße-Kreises hatten bestimmte Stationen zu absolvieren. So standen unter anderem die Erstversorgung nach einem Verkehrsunfall oder auch Fragen zur Pflege von Patienten auf dem Programm. Insgesamt nahmen 42 Schüler teil. Nach einer theoretischen Prüfung war auch die richtige Handhabung der stabilen Seitenlage ein wichtiger Aspekt des Wettbewerbes.

Am Schluss siegte die Grüne Schule aus Grano vor der Astrid-Lindgren-Grundschule aus Spremberg. Auf Platz drei kam die Albert-Schweitzer-Grundschule Spremberg, gefolgt auf Platz vier von der Friedensschule aus Guben. Platz fünf belegte die Grundschule Geschwister-Scholl aus Schwarze Pumpe vor der Heideschule in Haidemühl und der Grundschule Kollerberg aus Spremberg.

(dbo)