Wie die Leitstelle Lausitz am Sonntagmorgen berichtet, wurde das Feuer kurz nach Mitternacht gemeldet. Einsatzkräfte aus Drebkau, Welzow und Proschim waren im Einsatz, um den Brand zu löschen. Gegen 2.30 Uhr wurde der Einsatz beendet. Die Brandursache muss noch geprüft werden.

Bereits in den vergangenen Tagen hatte es zweimal in Welzow gebrannt. So setzte in der Nacht zum Freitag laut Polizei-Angaben ein Unbekannter in einem nicht verschlossenen und leerstehenden Mehrfamilienhaus Unrat in Brand. Das Feuer beschädigte eine Zimmerdecke und Dachbalken, wurde aber umgehend durch die Feuerwehr gelöscht.

Personen kamen in allen Fällen bisher nicht zu Schaden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen.