Benno“ , die in diesem Jahr Spenden für Straßenkinder in Chile sammelt.
Anschließend findet eine Haussegnung in der Museumsscheune Bloischdorf statt - ein alter Brauch, bei dem der Priester das Haus segnet, indem er auf den Balken der Eingangtür die Formel 20 + C + M + B + 03 schreibt.
Zum anschließenden geselligem Beisammensein in der Museumsscheune sind Interessierte herzlich eingeladen. (red.)